KKP Architekten + Ingenieure

Unsere Leistungen:
HOAI § 34, LP 4 - 9

 

Pavillon am Jungfernstieg, Hamburg

Das Projekt stand im Zusammenhang mit der Neukonzeptionierung des Jungfernstiegs. In 8-monatiger Bauzeit wurde der neue Pavillon nach den Entwürfen des Hamburger Architekten André Poitier errichtet.

Die tragende Konstruktion des 2-geschossigen gläsernen Quaders besteht aus auf Stahlträgern gelagerten Stahlbetondecken und ist auf einer 80 cm dicken Stahlbetonbodenplatte oberhalb der U-Bahn-Station gegründet.

Die Gestaltung der Fassadengläser erfolgte durch die Mayer’sche Hofkunstanstalt und soll die durchscheinende Transparenz eines Eiswürfels simulieren.

Objektdaten:

Baukosten:

ca. 1,9 Mio

Realisierung:

09.05 - 04.06