KKP Architekten + Ingenieure

Unsere Leistungen:
HOAI § 34, LP 6 - 9, HOAI § 55, LP 8, PROJEKTSTEUERUNGSTERMINPLAN

 

Deutsches Auswandererhaus
Bremerhaven

An einem historischen Standort wurde eine touristische Attraktion zum Thema Auswanderung schlüsselfertig erstellt. Das Deutsche Auswandererhaus Bremerhaven inszeniert die Geschichte der Auswandererströme insbesondere nach Amerika und macht diese erlebbar. Neben den Ausstellungsräumen befinden sich ein Cafe, eine Bar sowie ein Museumsshop in dem Gebäude.

Innerhalb von nur 12 Monaten wurde der Museumsbau fertig gestellt und konnte fristgerecht zur Sail 2005 eröffnet werden.

Das Gebäude liegt an den historischen Kaianlagen in Bremerhaven.
Der Stahlbetonskelettbau wurde auf einer Tiefgründung aus 150 Pfählen abgesetzt. Der im Erdgeschoss ovale Grundriss mit konvex gewölbten Fensterfronten geht in den Obergeschossen in einen Kubus mit vorgehängter Holzlamellenfassade über. Der Baukörper wird an 3 Stellen von bis zu 24 m hohen segelartigen, gebogenen nur 24 cm starken Wandscheiben durchdrungen.

Objektdaten:

Baukosten:

ca. 7,5 Mio

Realisierung:

07.04 - 08.05