KKP Architekten + Ingenieure

Unsere Leistungen:
HOAI § 34, LP 6 - 9 Projektsteuerungsterminplan

 

Hamburgische Staatsoper
Neubau Betriebs- und Mantelgebäude

Der Bau, bestehend aus dem 35 m hohen Betriebsgebäude und der Mantelbebauung umfasst eine Fläche von ca. 70 x 55 m.
Die Geschossfläche verteilt sich auf 3 Untergeschosse, 9 Oberschosse und 1 Staffelgeschoss. Während der Bauabwicklung galt es, den Spiel- und Probenbetrieb der Staatsoper aufrecht zu erhalten. Im Bereich der Bühne wurde termingenau, während einer Spielpause, ein Durchbruch der Größe von 16 x 22 m mit umfangreichen Abfangkonstruktionen erstellt.

In der Mantelbebauung befinden sich die Büros der Theaterleitung sowie fremd vermietete Einheiten. Läden und Restaurants komplettieren die Nutzung in den Erdgeschossbereichen. Das Mantelgebäude beherbergt ebenfalls eine neue Probenbühne sowie verschiedene Probensäle, Magazin-, Werkstatt-, Maskenbildner- und Garderobenräume.

Objektdaten:

Baukosten:

ca. 33,7 Mio

Realisierung:

06.01 - 08.04